Skip to main content

Mit einem Klick mehr über uns erfahren

TYPO3 Update Fragen im Pagemachine Blog

Welche Version hat meine Website und was muss ich tun? Frage 2/10 zum TYPO3 CMS 6.2 Update

Betrifft Sie das Supportende für ältere Versionen von TYPO3 CMS? Wir beantworten die wichtigsten Fragen dazu. Lesen Sie weiter, wie Sie Ihre Version ermitteln können und bei welchen Versionen bis wann ein Update gemacht werden sollte.

Ab April erhalten nur noch TYPO3 CMS 6.2, TYPO3 CMS 7.x und natürlich TYPO3 Neos Sicherheitsupdates. Bis dahin endet Schritt für Schritt der Support für ältere Versionen. Hier gibt es aktuelle Infos dazu.

 


 

Ob und bis wann ein Upgrade für Ihre Website nötig ist, hängt davon ab, welche Version im Einsatz ist. Genau das sollten Sie als erstes heraus finden.

So findet man die Versionsnummer im Frontend

Versionsnummer im FrontendIm Quelltext von TYPO3 Websites findet sich meist ganz oben als Kommentar der Hinweis “This website is powered by TYPO3 – inspiring people to share! (…)”. Die Versionsnummer befindet sich dann oft in den Metatags der Seite. Der Eintrag: “<meta name=“generator“ content=“TYPO3 X.X CMS“>” ist eigentlich kaum zu übersehen. Wenn nicht, empfiehlt es sich mit der Browsersuche nach “generator” zu suchen.

So findet man die Versionsnummer im Backend

Versionsnummer im BackendWird man im Quellcode nicht fündig, dann kann man auch im Backend die TYPO3 Version der Website in Erfahrung bringen. Nach dem Login finden Sie in der linken Menüleiste ganz unten, unter “HILFE (HELP)” den Menüpunkt “Über TYPO3 CMS (About TYPO3 CMS)”. Dieser führt auf eine Seite mit verschiedenen Infos über TYPO3. Dort steht auch die vollständige Versionsnummer: „You are using version…“

Welche Versionen ein Upgrade brauchen:

  • TYPO3 CMS 6.2: diese Version wir noch bis 2016 unterstützt. Sie können sich entspannt zurücklehnen.
  • TYPO3 CMS 4.5: der Support für diese Version endet kommenden März. Ein Upgrade sollte demnächst gemacht werden, aber noch ist Zeit.
  • TYPO3 CMS 6.1 oder 4.7: der Support für diese Versionen ist bereits im November ausgelaufen. Sie sollten so schnell wie möglich upgraden.
  • Niedrigere Version: sofort upgraden. Für diese Versionen gibt es seit Monaten oder Jahren keine Sicherheitsupdates mehr.

So bleiben Sie auf dem Laufenden

Mehr Infos zum Thema veröffentlichen wir in den nächsten Wochen hier. Wenn Sie nichts verpassen wollen, folgen Sie uns auf Twitter.

Mehr Infos:

Wer sich gerade mit dem Thema Update von TYPO3 4.5 oder älter oder gar mit einem Relaunch befasst, ist auf unserer Themenseite  oder natürlich grundsätzlich
auf unserer Homepage an der richtigen Adresse. Darüber, warum die 4.5 unsicher wird, haben wir hier berichtet.

Ein Gedanke zu „Welche Version hat meine Website und was muss ich tun? Frage 2/10 zum TYPO3 CMS 6.2 Update

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.