Skip to main content

Mit einem Klick mehr über uns erfahren

TYPO3 Updates

Kosten Updates 100 oder 100.000 Euro? Upgrade auf TYPO3 CMS 6.2? Frage 8/10 zum Supportende

Nur TYPO3 CMS 6.2 und 7.0 sowie TYPO3 Neos erhalten ab April noch Updates. Ältere Versionen werden unsicher. Viele TYPO3 Websites brauchen ein TYPO Upgrade. Dazu beantworten wir die wichtigsten Fragen. Zum Beispiel, was der Spaß in Euro kostet.

 


 

Der leichte Teil der Antwort vorab:

Normale TYPO3 Updates sind einfach und kostengünstig

Ein Update z.B. von TYPO3 CMS 6.2.8 auf 6.2.9 kann, wenn Versionsverwaltung im Einsatz ist, bei einfachen Webauftritten in wenigen Minuten, bei umfangreicheren zumindest innerhalb weniger Stunden erledigt werden. Die Kosten liegen fast immer unter 500 Euro, oft sogar unter 100 Euro.

Es sei denn, es wurde direkt in den TYPO3 Core oder in Extensions hineinentwickelt. Solche Änderungen in einem upgedateten System nachzuziehen, kann aufwändiger sein. In professionell programmierten Websites kommt so etwas aber so gut wie nicht vor.

Typo3 Update

Ihre TYPO3-Version

Immer auf dem neuesten Stand

Pm > Zur Leistung

Für ein Upgrade auf TYPO3 CMS 6.2 müssen Sie zwischen 100 und 100.000 Euro einplanen. Im Ernst?

Natürlich übertreiben wir hier etwas, um zu verdeutlichen, dass eine pauschale Aussage kaum möglich ist. Zu unterschiedlich sind die Voraussetzungen. Konkretere Aussagen zum Aufwand sind aber nur bei kleinen bis mittleren Webauftritten möglich, wie die folgenden Beispiele zeigen:

Beispiel 1

Einfache Website: 10-20 Einzelseiten, 1 Sprache, Kontaktformular, keine oder wenige Erweiterungen (z.B. tt_news) vorhanden: In diesem Fall dürfte ein Upgrade relativ schnell machbar sein. Kosten zwischen 1.000 und 3.000 Euro sind realistisch. Über einen Relaunch sollte man nachdenken, wenn die Website bisher nicht responsiv ist und es werden soll.

Beispiel 2

Website mit mittlerem Umfang: einige hundert Seiten, jeweils Deutsch und Englisch, verschiedene Extensions, wie tt_news, DAM Modul: Für ein Upgrade einer mittelgroßen Website planen wir mehrere Tage ein. Sie sollten mit Kosten von ca. 10.000 Euro rechnen. Wenn die Website über umfangreichen Content verfügt, ist – auch wenn ein Relaunch geplant ist – zunächst ein Upgrade sinnvoll. Das erleichtert die Content-Migration.

Beispiel 3

Website mit großem Umfang: mehrere tausend Seiten, mehrere Sprachen, diverse Extensions und Schnittstellen, die individuell für den Kunden angepasst, bzw. speziell entwickelt wurden: Ein umfangreicher Webauftritt erfordert (natürlich) umfangreichere Maßnahmen. Der gesamte Prozess dürfte mehrere Wochen in Anspruch nehmen. Individuell programmierte Funktionen müssen zum Teil komplett neu entwickelt werden.

Typo3 Upgrade

Lassen Sie die Aktualität Ihrer
TYPO3-Version prüfen!

Pm > Zur Leistung

In dieser Größenordnung ist keine pauschale Aussage über zu erwartende Kosten möglich

Die Kosten dürften aber mindestens im deutlich fünfstelligen Bereich liegen. Gerade auch, weil umfangreiche Webauftritte in der Regel bereits längere Zeit gestalterisch und strukturell unverändert geblieben sind, empfehlen wir hier fast immer einen kompletten Relaunch. Das Upgrade des bestehenden Webauftrittes oder von Teilen davon ist, wenn überhaupt, nur sinnvoll, um sehr umfangreiche Daten besser migrieren zu können. Das prüfen wir im Einzelfall.

Was kann zusätzliche Kosten verursachen?

Update von TYPO3 CMS 4.4 oder älter:

Ältere TYPO3 Systeme kann man nicht direkt auf die Version 6.2 upgraden. Z.B. von der 4.4 müsste zunächst ein Upgrade auf 4.5 erfolgen, bevor das Upgrade auf 6.2 durchgeführt werden kann.

Fehlendes Entwicklungssystem

Um ein Upgrade im Hintergrund durchführen zu können, benötigt man ein getrenntes Entwicklungssystem. Das kann lokal auf dem Rechner eines Entwicklers und/oder online erstellt werden. Das Einrichten der Testumgebung bedeutet aber zusätzlichen Aufwand.

Fazit:
Man kann sagen, dass man fast nichts sagen kann

Je umfangreicher der Webauftritt, desto weniger kalkulierbar ist der Aufwand und desto sinnvoller ist es, direkt einem Relaunch zu planen.

So bleiben Sie auf dem Laufenden

Alle wichtigen Infos zum Thema veröffentlichen wir in den nächsten Wochen hier. Wenn Sie nichts verpassen wollen, folgen Sie uns auf Twitter.


Mehr Infos:

Wer sich gerade mit dem Thema Upgrade von TYPO3 4.5 oder gar mit einem Relaunch befasst, ist auf unserer Themenseite oder natürlich grundsätzlich
auf unserer Homepage an der richtigen Adresse.

Wie lange dauert ein Update auf TYPO3 CMS 6.2?

Darüber haben wir hier berichtet.



3 Gedanken zu „Kosten Updates 100 oder 100.000 Euro? Upgrade auf TYPO3 CMS 6.2? Frage 8/10 zum Supportende

  1. Starker Artikel! Vielen Kunden ist einfach nicht bewusst, dass gerade bei Updates von TYPO3 – je nach Plugin und Konfiguration – der Aufwand sehr hoch sein kann. Wer früher beispielsweise seine Templates mit TemplaVoila gebaut hat und jetzt auf Fluid umsteigen muss, hat im Prinzip ein von Grund auf neues Projekt vor sich. Alte TYPO3s wurden oft nicht responsive gebaut, was heute Standard ist und somit ist für viele Webseiten der Zenit einfach irgendwann überschritten.

    1. Danke…
      …obwohl der Artikel ja inzwischen ein paar Tage alt ist, hat sich am Fazit nichts verändert. Obwohl man immer wieder von ‚in ein paar Stunden‘ erledigten Upgrades hört. Das es sich dabei meist um sehr einfache Websites handelt, ist aber wahrscheinlich. Unsere Erfahrungen sind leider nicht so.
      Weil das so ist, ist für uns ein Upgrade auf 6.2 immer zweite Wahl. Wir empfehlen fast immer einen kompletten Relaunch mit TYPO3 7.5.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.